Dinkel Stillkissen

Dinkelspelzen sind die Spelzhüllen des Getreides Dinkel - also ohne Korn. Die Füllung ist locker und lässt daher viel Luft zirkulieren. Wo in den Spelzhüllen vorher das Korn war, befindet sich nun ein Hohlraum, der Wärme aufnehmen kann und so für einen körpergerechten Temperaturausgleich sorgt. Überschüssige Körperwärme und Feuchtigkeit kann durch den Luftaustausch in der lockeren Schüttung jederzeit entweichen. Ein Dinkel Stillkissen fühlt sich in etwa an wie ein Kirschkernkissen, hat also eine etwas gröbere Haptik. Die Füllung lässt sich wunderbar zu Kuhlen formen und gibt beim Stillen einen guten Halt, ohne zu verrutschen. 

Wichtige Hinweise: das Dinkel Stillkissen duftet dezent nach Heu, raschelt leise beim Bewegen, wiegt etwas schwerer als andere Stillkissen und ist bei Allergien oder Glutenunverträglichkeit nicht geeignet. Wen das alles nicht stört, für den ist das Dinkel Stillkissen die beste Wahl. Für alle anderen: schaut euch gerne unsere Hirse- oder Wollstillkissen an!